Deutschland Schwul

Schwules Arschloch sucht Mann zum ficken

Schwules Arschloch will ficken.

Ich will dein schwules Arschloch lecken bis es wund ist

Meinen ersten Schwanz habe ich in der Kleingartenanlage geblasen, da war ich noch ganz Jung. Seit dem weiß ich, dass ich ein schwules Arschloch bin. Mein Vater nennt sie schwule Arschlöcher, er sagt man müsste sie alle erschießen. Er weiß nicht dass ich schwul bin, niemand aus meinem Umfeld weiß es. Ich bin kein gewöhnliches Arschloch, ich bin ein Sniffer und stehe auf Siffer. Das war schon immer so, so lange ich denken kann. Ich fand es immer toll, wie es in der Turnhalle, in der Umkleide nach alten Schweißfüßen gestunken hat. Ich habe sogar an den blauen Matten geschnüffelt. Auch schmutzige Pissbecken und Toiletten haben mich immer schon magisch angezogen. Noch bevor ich wusste, dass ich ein schwules Arschloch bin, haben Gerüche mich unglaublich angemacht. Ich träume auch nur von stinkenden Schwänzen mit Nillenkäse.

Stinkende Socken haben beim wichsen meine Fantasien beflügelt und ich brauche nur an saftige, stinkende Arschlöcher zu denken und schon kommt es mir heftig.

Mein eigener Vater würde mich totschlagen, wenn er wüsste, wie oft ich auf dem Klo sitze und davon träume ein geiles schwules Arschloch zu lecken. Ich spritze meterweit auf den Fliesenboden, wenn ich mir vorstelle, einen dicken Schwanz im Mund zu haben, der richtig streng nach Pisse stinkt. Ich rieche dabei an meinen Socken und stelle mir vor, dass es ganz schmutzige Socken von einem Siffer sind. Ich habe erst drei Schwänze geblasen, mein Schwanz wurde noch niemals angefasst und mein schwules Arschloch noch nie gefickt. Ich bin noch Jungfrau und würde mich so gern von einem stinkenden schwulen Mann entjungfern lassen. Ein behaarter Bär, der mein Gesicht in seine Achselhöhlen drückt und mich sein schwules Arschloch lecken lässt, wäre genau der Richtige. Ich will endlich richtigen Sex und nicht nur hinter der Hecke an Schwänzen nuckeln. Willst Du mich ficken?

Schwules Arschloch sucht Lover.

Willst Du mein kleines schwules Arschloch ficken?

Für einen alte Socken mit Sperma drin würde ich momentan töten, oder einen Sneaker voll mit gelber Pisse. So oft wie es geht, bohre ich einen Finger in mein schwules Arschloch und schnüffle daran. Manchmal lecke ich in der Disco an der Klobrille und ich habe auch schon einmal mit der Hand im Pissbecken herum gewischt und beim Wichsen auf dem Parkplatz an meiner Hand gerochen. Bisher habe ich ja nur geblasen und es waren alles alte Männer. Bei einem kam fast gar nichts raus, bei dem anderen nur gelber Schleim und der Dritte hat gar nicht abgespritzt. Ich will mal richtig geil viel Sperma in den Mund gespritzt bekommen. Mein schwules Arschloch will ich mir auch besamen lassen und danach geil gefingert bekommen. Ich spritze oft und viel, mein Sperma ist weiß und es schmeckt lecker. Ich kann mir selbst in den Mund spritzen, ohne meinen Schwanz anzufassen.

Leck mein schwules Arschloch sauber.

Wenn ich mein schwules Arschloch massiere, dann kommt es mir ganz gewaltig. Ich bin im Fußballverein und muss da voll den No Homo spielen. Es fällt mir schwer unter der Dusche keinen Steifen zu bekommen, wenn ich die leckeren Schwänze sehe. So manchem von meinem Kameraden habe ich schon in die Schuhe gespritzt, nachdem ich daran gerochen habe. Ich schlage mit meinen Wünschen doch nicht völlig aus der Art, ich weiß dass es noch andere schwule Arschlöcher gibt, die es mögen, wenn Bremsspuren in der Unterhose sind. Mich macht irgendwie alles geil, wo andere igitt sagen. Fürze zum Beispiel, ich würde mir gern einmal direkt in den Mund furzen lassen. Mit Frauen kann ich nichts anfangen, ich finde Scheiden und Titten nicht schön, Frauen machen mich nicht geil.  Die können auch nur mit dem Dildo mein schwules Arschloch ficken, mit einem steifen Schwanz im Arsch ist es bestimmt tausendmal geiler.

Wer will mein schwules Arschloch ficken?

Fick Du mein schwules Arschloch und ich fick deines

Mir läuft der Saft aus der Nille, wenn ich an einen Blowjob denke, ich habe noch nie einen bekommen. Mein Schwanz in deinem Mund, das wäre die ganz große Show für mich. Vielleicht nachdem ich den schwules Arschloch gefickt habe, dann schmeckt mein Schwanz nach dir. Ich bin wohl der einzige Junge den ich kenne, der einen Dildo besitzt und ich nutze ihn häufig. Dann mache ich Fotos, wenn mein schwules Arschloch ganz offen steht. Ich mag das leiden, wenn man in mich hinein sehen kann. Ich will mir das Arschloch wund ficken lassen und dann geile Fotos machen. Wir könnten die Bilder ausdrucken, Du wichst drauf und ich lecke es ab. Ich möchte nicht nur Zuhause von dir gefickt werden, sondern auch auf schmutzigen Klos, wo es nach Pisse und Scheiße stinkt. Bei mir geht es nur, wenn die Eltern auf Arbeit sind und das ist ein gefährliches Spiel.

Meine schwules Arschloch will gefickt werden.

 

Hast Du stinkende Schwanzbutter unter der Vorhaut kleben, Bremsspuren in der Unterhose und stinken deine Füße? Du kannst ruhig viele Haare auf Brust und Rücken haben, unter den Armen stinken und ich hoffe dass dein schwules Arschloch nach Schweiß und Kacke duftet. Bist Du ein Siffer, der mit vollgepissten Unterhosen zum Date kommt? Ich habe Lust auf einen richtig schmutzige Schwanz und ein vor Dreck starrendes schwules Arschloch. Es geht um Sex und nicht um Liebe, ich möchte endlich Sex haben. Einmal mehr machen, als nur blasen und schlucken, mal ein schwules Arschloch fingern, wie ich sonst meins befummle und endlich gefickt werden. Ich komme auch in eine andere Stadt, ich komme dich besuchen, wo immer Du auch wohnst. Und dann reibe ich mich an dir, vielleicht fahren wir in den Wald, wo wir ganz laut schreien können, während wir ficken. Ich will nicht mehr waren, ich brauche es jetzt.

Mein schwules Arschloch steht dir zur Verfügung

Schwules Arschloch sucht schwules Arschloch zum Pimmeln. KLICK HIER wenn du ein schwules Arschloch bist und deinen stinkenden Schwanz in mein jungfräuliches schwules Arschloch stecken willst. Du wirst der erste sein, der meinen Schwanz anfasst und mein schwules Arschloch ficken darf. Ich würde dir so das Arschloch auslecken, deinen Schwanz lutschen, dich reiten wie ein Äffchen und dein schwules Arschloch ficken. Riechen, schmecken spüren, das ist was ich will. Ich will mein Schwulsein ausleben, es endlich genießen. Ich gehe jetzt aufs Klo und werde mir dort mein schwules Arschloch fingern. Dann werde ich abspritzen und an dich denken. Vielleicht ist dann auch schon, eine Antwort von dir da.

No Comments Found

Hinterlasse einen Kommentar